PAYLA ALIAS DAILUAINE BROWN-EYED-GIRL

Payla ist aus unserem BB-Wurf, Tochter von Ruby und Jacob.  Ihre Abstammung ist edel, wie Euch der Stammbaum auf einen Blick verrät – der ist überrot von all den Champions, die ihre Ahnen sind.

Das ist Jacob - Payla's Papa
Das ist Ruby - Payla's Mama

Payla ist den beiden wirklich gut gelungen – ein Temperamentsbündel, das nur zwei Betriebsarten kennt: Null und Vollgas. Vom Wesen her ist sie aber herzallerliebst, sehr freundlich, sehr menschenbezogen, verschmust, aber nur wenn sie will und in allem, was sie tut überschwenglich. Ein Wesen, wie man es sich nur wünschen kann. Das fand auch die Wesensrichterin des GRC:

„Eine sehr freundliche, knapp zwei Jahre alte Hündin, die sehr viel Vertrauen zu ihrer Führerin zeigt, die auch Spielangebote von ihrer Führerin und der Richterin gern annimmt. Begeistert läuft sie in der Meute mit, auch hier nimmt sie Spielangebote sehr gern an, zeigt aber auch einen sehr schönen Heimkehrtrieb und schaut immer mal wieder bei ihrer Führerin vorbei. Fremdpersonen begegnet sie sehr freundlich
und zutraulich. Optische und akustische Reize schaut sie sich selbständig an und ist dabei sicher. Jagdliche Eigenschaften waren sehr ausgeprägt zu sehen. Sie apportiert begeistert, die Hündin ist schußfest.“

Aber nicht nur ihre inneren Werte können überzeugen, ihre äußeren Werte sind ebenso überzeugend. Sie ist keine große Hündin, aber dafür sehr elegant mit excellentem Körperbau und optimaler Fellanlage, dazu eine überragende Ausstrahlung und ein vorzügliches Gangwerk, wenn man sie mal überzeugen kann, dass Trab auch eine schöne Gangart ist und nicht nur Galopp.

Ihre Formwertbeurteilung bei ihrer Zuchtzulassung liest sich auch nicht schlecht:

„Gute grösse, femininer Kopf, viel Ausstrahlung, dunkle Augen, sehr gut getragener Behang. Vorzügliches Gebäude, korrekt in allen Details. Raumgreifende Bewegung.“

Ihre Gesundheitsergebnisse sind auch toll: HD A2/A2 ; ED 0/0 ; Augen frei ; ohne Auflagen zur Zucht zugelassen ; Formwert vorzüglich.

Und das haben wir auch schon ausgenutzt, sie hatte 2017 ihren ersten Wurf, den JJ-Wurf. Und ihre Kinder sind allesamt sehr wohlgeraten und ein Quell der Freude für ihre neuen Familien. Beschwert hat sich zumindest bisher keiner.

Payla ist jetzt (August 2018) fast fünf Jahre alt und wird bestimmt noch einmal oder zweimal einen Wurf haben. Schau’n mer mal!